Frust im eigenen Business?

Frust im eigenen Business?

Ist bei dir schon einmal Frust im eigenen Business aufgetaucht?

Eigentlich passt das ja so gar nicht zusammen. Wir starten unser Business doch oft mit dem Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmtheit. Wir freuen uns darauf, endlich unser Ding zu machen.

Und dann hängen wir irgendwann total in den Seilen, reißen uns gefühlt einen Arm aus und haben dennoch das Gefühl, keinen Schritt voran zu kommen. Aus dem Traum vom selbstbestimmten Business bleibt dann nichts als Frust!

Frust killt Vertrauen

In den letzten Wochen habe ich viele Gespräche mit Unternehmer:innen geführt und war ganz ehrlich geschockt, was ich da mitbekommen habe.

Viele haben über die vergangenen Monate viel Geld in ihr Business investiert – und sind dabei immer wieder auf die Nase gefallen. Dienstleistungen, die nicht richtig erbracht wurden, Produkte, deren Versprechungen nicht gehalten wurden, und einiges mehr scheint nicht ungewöhnlich zu sein.

Das macht müde und wenn man sieht, wie das hart erarbeitete Geld durch solche Dinge scheinbar im Nichts verpufft, dann kann da schon ganz schnell Frust entstehen.

Was noch viel schlimmer ist: Das Vertrauen lässt nach. Das Vertrauen in Dienstleister oder Angebote und ganz besonders das Vertrauen in die eigene Entscheidungen. Jede neu zu treffende Entscheidung wird dann zur Qual!

Bleib bei dir

Noch ein Grund, warum so viele im Business mit Frust zu kämpfen haben, sind die schier unendlichen Möglichkeiten und Wege, die sich uns jeden Tag bieten.

Von überall hört man, wo man aktiv sein soll. Man bekommt Strategie-Empfehlungen, Blaupausen für scheinbar garantierten Erfolg und jeder geht einen anderen Weg, dem natürlich gefolgt werden soll.

Das Resultat? Wir springen hin und her, machen überall ein bisschen, aber nichts richtig. Dazu schauen wir dann auch noch auf unsere Mitbewerber und sind ganz neidisch, wie schnell die anscheinend voran kommen, wo sich bei uns noch immer nichts bewegt.

Klar, dass da Frust entsteht. Aber es gibt ein ganz einfaches Mittel dagegen: Fokus! Such dir eine Sache, eine Strategie, einen Marketing-Kanal, womit du Freude hast – und dann klemm dich dahinter.

Teste verschiedene Dinge aus, mach Erfahrungen und bleib vor allem bei dir! Du musst dich nicht verbiegen und alles tun – Erfolg zeigt sich meist erst dann, wenn du du selbst bist!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.